Physiotherapie

Eine übliche und sehr grundlegende Frage von Personen die noch nie bei einer Physiotherapie waren ist „Was ist eigentlich eine Physiotherapie und wie läuft diese ab?“. 

 

Physiotherapie

Eine übliche und sehr grundlegende Frage von Personen die noch nie bei einer Physiotherapie waren ist „Was ist eigentlich eine Physiotherapie und wie läuft diese ab?“. Eine Physiotherapie umfasst die Rehabilitation, Verletzungsprävention und Behandlung von Gelenken und Muskeln. Bei einer Physiotherapie handelt es sich um einen ganzheitlichen Ansatz zur Behandlung – dabei werden also auch der Lebensstil und die konkreten Umstände des Patienten untersucht und in der Behandlung berücksichtigt.

Physiotherapie kann also als Behandlungsmethode definiert werden welche sich auf den Bewegungsapparat des Menschen konzentriert und hilft Muskelkraft sowie die Bewegungsfähigkeit zu erhalten, wieder aufzubauen und zu steigern.

 

Physiotherapie: Welche Behandlungen werden angeboten

Früher und teilweise noch heute wird Physiotherapie mit dem Begriff der Krankengymnastik gleichgesetzt. Dies würde jedoch die Physiotherapie darauf reduzieren nur bei kranken oder verletzten Menschen zum Einsatz zu kommen. Die Physiotherapie hat jedoch ein viel größeres Einsatzspektrum und wird auch besonders bei gesunden und höchst fitten Menschen wie Leistungssportlern intensiv verwendet.

 

Im Allgemeinen wird die Physiotherapie eingesetzt um:

  •  Verletzungen und Einschränkungen zu behandeln und Prävention zu bieten
  • Chronische und akute Behinderungen behandeln und therapieren
  • Die körperliche Leistungsfähigkeit erhalten und fördern
  • Reha Maßnahmen nach Verletzungen oder sonstigen Gebrechen

 

Die Physiotherapie ist jedoch nicht nur darauf beschränkt und daher gibt es vielfältige Gründe die zu einer Physiotherapie führen können. Ein Gespräch mit Ihrem Arzt oder einem Physiotherapeuten kann schnell klären wie eine Therapie helfen kann Ihre Beschwerden oder Ihr Anliegen optimal zu behandeln.

Welche Methoden nutzt ein Physiotherapeut

Da Menschen aus unterschiedlichsten Gründen einen Physiotherapeuten aufsuchen, wird von Ihnen verlangt dass Sie verschiedene Therapiemaßnahmen beherrschen. Dazu gehören unter anderen:

  • Kardio Therapie: Besonders für Menschen die unter Problemen leiden die zum Beispiel das Herz betreffen oder durch Asthma ausgelöst worden sind
  • Palliativversorgung nach einer Krebserkrankung und Lymphödem-Behandlung
  • Inkontinenz: Oft kann eine Inkontinenz durch Stärkung der Beckenbodenmuskulatur geheilt oder verbessert werden. Hier kann die Physiotherapie helfen entsprechende Muskulatur zu stärken und aufzubauen
  • Neurologie: Bei der Neurologie unterstützt die Physiotherapie Patienten die nach einer Hirn- oder Wirbelsäulenverletzung Einschränkungen hinnehmen müssen. Darunter fallen jedoch auch Parkinsonerkrankte und MS (Multiple Sklerose)
  • Orthopädie: Die wohl bekannteste Therapie ist die Orthopädie. Sie ist sehr vielfältig und umfasst zum Beispiel Fußfehlstellungen (Spreizfuß, Plattfuß) aber auch Haltungsfehler wie ein Buckel oder ein Hohlkreuz und sonstige Probleme
  • Schmerztherapie: Umfasst alle Probleme die Patienten mit Schmerzen aus unterschiedlichsten Gründen haben.

 

Oft umfasst eine Physiotherapie eine Behandlung mit verschiedensten Therapieansätzen. Ein Physiotherapeut wird mit Ihnen genau durchgehen welche Probleme vorhanden sind und welche Ursache diese haben können.

 

Wie läuft eine Physiotherapie ab

Eine Physiotherapie ist natürlich von Besuch zu Besuch und die damit eingehenden verschiedenen Gründe und Therapeuten abhängig. Oft orientieren sich Physiotherapeuten jedoch an einigen Punkten:

  •  Analyse der bisherigen Krankenakte des Patienten
  • Diagnose und Beurteilung der Bedürfnisse und Befunde des Patienten
  • Festlegung und Erreichen von körperbezogenen Zielen
  • Erstellung eines Behandlungsplanes bezüglich Gesundheit, Lebensstil und Aktivitäten des Patienten
  • Verschreiben von Übungen und Therapien für die Selbstanwendung

 

 

Eine Physiotherapie ist also viel mehr als Krankengymnastik. Wer Probleme mit seiner körperlichen Gesundheit oder Einschränkungen hat oder seine Leistung erhöhen möchte sollte daher einen Besuch beim Physiotherapeuten in Betracht ziehen. 


Write a comment

Comments: 1
  • #1

    Simone Müller (Sunday, 20 August 2017 14:37)

    War bei Nicole Bergmann in der Rückentherapie. Nach jahrelangen Therapien und OP's ist sie die erste, die mir wirklich helfen konnte. Ich bin entgegen allen Prognosen fast schmerzfrei. Sehr zu empfehlen!

SOCIAL MEDIA

 

KONTAKT:

 

Wir sind jederzeit für dich da:

+41 44 814 19 19

info@halle41.ch

 

 

ÖFFNUNGSZEITEN:

 

Montag bis Freitag

06.30 Uhr bis 21.30 Uhr

 

Samstag und Sonntag 

09.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 

Feiertage:

09.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 



Das grösste & hochwertigste Fitness Netzwerk der Schweiz mit über 200 Studios - Die Halle 41 ist ein GymHopper Partner

Mit Gymhopper verpasst du nie mehr ein Training. Du trainierst ohne Aufpreis in über 190 der besten, eigenständigen Fitnessstudios der Schweiz. Alles, was du brauchst, ist die Gymhopper- App und ein Abo in einem von unseren Partnerstudios


Bewerte unser Gym